Infoveranstaltung: Windkraft für Anzhausen

Wikraanz

wS/wi – Wilnsdorf – Zu einer Informationsveranstaltung rund um die Planungen zum Windpark zwischen Anzhausen, Flammersbach, Feuersbach, Deuz und Netphen-Salchendorf lädt die Bürgerinitiative Windkraft mit Abstand ein. Der Infoabend findet am Donnerstag,16. Januar,ab 19.30 Uhr in der Mehrzweckhalle Anzhausen, Deuzer Str. 6, 57234 Wilnsdorf-Anzhausen statt.

Der Vorsitzende der Bürgerinitiative, Harald Fruhner, informiert über den aktuellen Stand der Planungen der Gemeinde Wilnsdorf. Der Waldvorsteher der Waldgenossenschaft Deuz, Berthold Daub, gibt eine Stellungnahme aus der Sicht einer Haubergsgenossenschaft ab. Was Windkraftanlagen für die umliegenden Orte und ihre Bürgerinnen und Bürger bedeuten, darüber wird Dr. Joachim Ullrich von der Bürgerinitiative Siegtal sprechen. Die Infoveranstaltung richtet sich in erster Linie an alle Bürgerinnen und Bürger der betroffenen Orte.

Mögliche Folgen für Gesundheit der Bürger

Hintergrund des Informationsabends sind die Pläne der Gemeinde Wilnsdorf, neue Windkraftkonzentrationszonen im Gemeindegebiet auszuweisen. Eine dieser Zonen liegt im Waldgebiet zwischen den Dörfern Anzhausen, Flammersbach, Feuersbach, Deuz und Netphen-Salchendorf. Ein Teil der betroffenen Fläche ist Naturschutzgebiet. Im Windpark würden Windräder einer neuen Dimension – mit 200 m Mindesthöhe doppelt so hoch wie die bisher bei Salchendorf aufgestellten – bis auf 1000 m an die Wohnbebauung heranrücken. Damit wird der von einigen Bundesländern geforderte Mindestabstand vom 10fachen der Höhe drastisch unterschritten. Mögliche Folgen für die Umwelt und die Bürgerinnen und Bürger, ihre Gesundheit und den Wert der Grundstücke und Häuser in den betroffenen Orten werden Thema des Abends sein.

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″] .