Netpher Norbert Weber hatte die beste Taube

Tauben03

(wS/oo) Burbach-Würgendorf – Zum ersten Mal führte der Brieftaubenzuchtverein 01613 Würgendorf-Dreiländereck e.V. in seinem Vereinsheim in der Herrenwiese seine „Freie Brieftauben Siegerschau“ durch. Vorsitzender Claus-Jürgen Schmidt freute sich, dass insgesamt 54 Tiere von 18 Taubenzüchtern aus 11 Vereinen in die Bewertung von Preisrichter Siegfried Häusing aus Anzhausen kamen.

Bewertet wurden die Tiere nach Gefieder, Knochenbau, Aussehen und Alter. Die beste Gesamtleistung mit seiner Taube und somit den ersten Platz belegte Norbert Weber aus Netphen. Platz 2 ging an Erich Pfaff aus Langenaubach. 3. Platz: Erhard Kettner aus Wilgersdorf. 4. Platz: Die Schlaggemeinschaft Dietrich aus Eschenburg. Den 5. Platz belegte Joachim Scholz aus Netphen Beienbach.

Tauben01

Tauben07

Fotos: wirSiegen.de

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"] .