Qualmender Kamin sorgt für Feuerwehreinsatz

wS/jk – Oberschelden – Eine Rauchentwicklung in einer Wohnung an der Gosenbacher Straße in Siegen-Oberschelden hat am Samstagmittag für einen Einsatz der Feuerwehr gesorgt. Die Löschzüge aus Gosenbach, Achenbach und Oberschelden, die hauptamtliche Wache aus Siegen sowie die Drehleiter aus Eiserfeld rückten gegen 12.40 Uhr unter der Leitung Wilhelm Dornhöfer aus. Vor Ort konnten sie schnell Entwarnung geben.

Ein Bewohner des Hauses an der Gosenbacher Straße hatte seinen Kaminofen angezündet. Dabei kam es plötzlich zu einer Rauchentwicklung, die bei den aktuellen Witterungsbedingungen nicht selten ist. Der Rauchgasabzug zog zwar, doch der Ofen qualmte und der Rauch drückte in die Wohnräume zurück. Daraufhin verständigte man die Feuerwehr.

Die Wehrleute belüfteten die Wohnung. Ein offenes Feuer war nicht zu erkennen und somit war die Lage schnell unter Kontrolle. Für die Feuerwehr waren keine weiteren Maßnahmen mehr nötig. Nachdem man die Wohnung vom Rauch befreit hatte, konnten die Einsatzkräfte wieder abrücken. Es entstand weder Personen, Sach- oder Gebäudeschaden.

FeuerwehreisnatzOberschelden01

FeuerwehreisnatzOberschelden

FeuerwehreisnatzOberschelden02

Fotos: Jürgen Kirsch / wirSiegen.de
.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″] .

184 Gesamtansichten 1 Aufrufe heute