Sturm riss mehrere Bäume um

wS/oo Über zwei Stunden lang waren am Samstagnachmittag die Feuerwehrmänner des Löschzug Netphen damit beschäftigt mehrere Bäume zu fällen. Die umgestürzten Bäume waren eine große Gefahre. Der schwere Sturm am Freitagabend hatte an der Kreuzbergstraße mehrere 15 Meter hohe Bäume aus dem  Wurzelbereich herausgerissen, die auf eine 380 Volt Starkstromleitung gekippt waren. Der Bereitschafsdienst des Elektrizitätswerks Siegen musste für über 2 Stunden den Strom am gesamten Kreuzberg abschalten. Betroffen waren davon mehrere hundert Familien. Die Feuerwehr Netphen rückte mit der Drehleiter und einem Rüstwagen an. Weil die umgekippten Bäume in der Starkstromleitung hingen standen sie unter Spannung und konnten nicht so einfach gefällt werden. Stück für Stück wurden die Bäume mit Motorsägen kleingesägt bis die Gefahr beseitigt war.

umgeknickteBäume (7)

umgeknickteBäume (6)

umgeknickteBäume (5)

umgeknickteBäume (4)

umgeknickteBäume (3)

umgeknickteBäume (2)

umgeknickteBäume (1)

Fotos: wirSiegen.de