"Zwischen den Jahren" auch 5 Erstspender

wS/si  – Netphen –  Die Deuzer Rotkreuzgemeinschaft hatte  am 27. Dezember zum letzten Mal im Jahr  2013  zum Blutspenden aufgerufen und die alte Turnhalle Deuz wieder in ein gemütliches Blutspendezentrum verwandelt.
So konnte der Ortsverein Deuz „zwischen den Jahren“ 226 Blutspender – davon 5 Erstspender – begrüßen. Neben den Erstspendern hat sich Blutspendebeauftragte Birgit Weckler auch sehr über zahlreiche Jubilare gefreut. So war es ihr eine Freude, Ernst Frommhold für 125 Blutspenden eine kleine Aufmerksamkeit zu überreichen.

Treue Spender geehrt

Darüber hinaus wurden folgende Personen geehrt: Mechthild Engel für 100 Spenden, Ralf Hasting für 100 Spenden, Stephan Kothe für 100 Spenden, Karl-Heinz Born für 50 Spenden und Wilhelm Schäfer, Gertrud Sturm, Volker Wied und Margit Pfeiler für jeweils 25 Spenden.

Der Vorsitzende des Ortsvereins, Klaus-Ulrich Hofmann, zeigte sich erfreut über das Jahresergebnis 2013. Mit 798 Spendern wurde die Gesamtzahl aus dem Vorjahr nur knapp verpasst (832 Spender), obwohl sich ein Blutspendetermin leider mit den Sommerferien überschnitten hatte.Der erste Blutspendetermin im neuen Jahr 2014 findet am 18.3. in der Georg Heimann Halle in Netphen statt.

EhrungBlut

Blutspendebeauftragte Birgit Weckler ehrte Ernst Frommhold für seine 125. Blutspende. Bildrechte: DRK-Kreisverband Siegen-Wittgenstein e.V.

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"] .