Helgersdorf: Gartenhaus brennt völlig ab

(wS/oo) Netphen – Vollkommen abgebrannt ist am Donnerstagmittag ein Gartenhaus in Netphen-Helgersdorf – ausgerechnet am 50. Geburtstag der Besitzerin. Gegen 13 Uhr wurde die Feuerwehr, die mit den Löschzügen aus Deuz, Netphen und Irmgarteichen ausrückte, alarmiert. Das Gartenhaus in der Gernsdorfer Straße brannte bei ihrem Eintreffen bereits in voller Ausdehnung.

Den Brand hatten Anwohner in Helgersdorf bemerkt und die Eigentümerin informiert, die gerade mit Gästen ihren Geburtstag feierte. Die Feierlichkeiten nahmen ein unschönes Ende: Mit Wassereimern und einem Gartenschlauch versuchte man das Feuer zu löschen. Doch erst die Feuerwehr konnte mit massivem Löscheinsatz den Brand bekämpfen.

Feuerwehrmann verletzt

Bei den Löscharbeiten war ein Feuerwehrmann ausgerutscht und stürzte auf den Straßenasphalt. Mit Verletzungen im Gesicht wurde er mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

FW-Helgersd13

FW-Helgersd10

FW-Helgersd08

FW-Helgersd06

FW-Helgersd03

FW-Helgersd02

Fotos: wirSiegen.de

.
Anzeige/Werbung