Austausch: Fachausschuss besichtigte Stahlwerke

(wS/si) Siegen – Im Rahmen des regelmäßigen Informations- und Gedankenaustauschs besuchte der städtische Fachausschuss für Stadtentwicklung, Wirtschaftsförderung, Stadthallen und Liegenschaften jetzt das Unternehmen BGH Edelstahl Siegen GmbH am Standort in Siegen-Weidenau.

Geschäftsführer Gunnar Kohlschein (links) erläutert den Mitgliedern des Ausschusses die Produktionsabläufe am Standort Weidenau (2.v.l.: Vorsitzender Detlef Rujanski). Foto: Stadt

Geschäftsführer Gunnar Kohlschein (links) erläutert den Mitgliedern des Ausschusses die Produktionsabläufe am Standort Weidenau (2.v.l.: Vorsitzender Detlef Rujanski). Foto: Stadt

Gunnar Kohlschein, Geschäftsführer der Gruppen-Holding BGH Edelstahlwerke, stellte bei einem Rundgang durch das Werksgelände die breite Produktpallette des Unternehmens vor. Dabei wies er insbesondere auf die große Vielfalt der Produktionsmethoden und Produkte hin, die weltweit nahezu einmalig sind.

Der Ausschussvorsitzende Detlef Rujanski wies auf die Bedeutung des persönlichen Austausches zwischen politischen Mandatsträgern und örtlichen Unternehmen hin, um bei anstehenden Entscheidungen auch auf deren Belange eingehen zu können.

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"] .