Blitzeinschlag! Wanderschäfer ins Krankenhaus

(ws/khh). Burbach. Ein heftiges Unwetter mit Gewitter, Regen und Sturm zog am Donnerstagabend über das Siegerland. Am Rande des Burbacher Ortsteils Niederdresselndorf war ein 37-Jähriger Wanderschäfer aus Bad Münstereifel mit seiner Ehefrau bei seinen Schafen auf der Weide.  Als er ein Schaf über einen Zaun heben wollte schlug, laut seiner Ehefrau, ein Blitz in seiner näheren Umgebung ein. Der Schäfer fiel durch den enormen Stromschlag zu Boden und blieb bewusstlos liegen. Seine Frau wählte umgehend die Notrufnummer. Nach notärztlicher Versorgung vor Ort wurde der mittlerweile wieder ansprechbare Schäfer in ein Krankenhaus eingeliefert.

2014-07-10_Niederdresselndorf_Wanderschaefer_Blitzeinschlag_Hercher_1

2014-07-10_Niederdresselndorf_Wanderschaefer_Blitzeinschlag_Hercher_4

2014-07-10_Niederdresselndorf_Wanderschaefer_Blitzeinschlag_Hercher_3

2014-07-10_Niederdresselndorf_Wanderschaefer_Blitzeinschlag_Hercher_2

2014-07-10_Niederdresselndorf_Wanderschaefer_Blitzeinschlag_Hercher_5

Fotos: Kay-Helge Hercher

Anzeige: Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner

[adrotate group=“3″]