VIDEO: Sportfreunde Siegen stellt neues Regionalliga-Team vor


(wS/jk) Siegen – Die Saison ist eröffnet: Die Sportfreunde Siegen haben am Sonntagmittag ihre Regionalliga-Mannschaft für die Spielzeit 2014/15 vorgestellt. Auf dem Kunstrasenplatz im Leimbachstadion bekamen die rund 200 anwesenden Fans insgesamt 16 neue Gesichter zu sehen – darunter auch ein Geburtstagskind: Abwehrspieler Ricardo Retterath wurde 23 Jahre alt und hatte gleich viele Gratulanten.

Die Sportfreunde-Fans konnten zudem erste Eindrücke der Neuzugänge gewinnen. Das neu formierte Team von Trainer Matthias Hagner absolvierte vor ihren Augen eine Trainingseinheit.

Am Rande gab es für die Siegener Anhänger die Gelegenheit die neuen Spieler kennen zu lernen und auch persönlich mit ihnen zu sprechen. Auch das Trainerteam stellten sich den Fragen der Fans. „Wir gehen mit circa 48 Prozent des Etats des letzten Jahres in die neue Saison“, sagte Team-Manager Daniel Schäfer, der im gleichen Zuge verkünden konnte, dass durch die Sponsoring-Pakete des Verein rund 200.000 Euro eingenommen wurden.

sportfreundeSaisoneröffnung01

Es hat sich also einiges getan und der klamme Klub aus dem Leimbachtal kann zuversichtlich in die neue Saison blicken. Nach dem Umbruch geht es für die Sportfreunde Siegen in der Regionalliga gegen den Abstieg. Die Stimmung im Team ist aber gut. Die vielen Neuzugänge zu integrieren und zu einer Einheit zu formen, ist keine leichte Aufgabe für Matthias Hagner. Doch der Ex-Profi ist vom Charakter seines neuen Teams überzeugt.

Im Rahmen der offiziellen Saisoneröffnung wurde auch das neue Lotto-Trikot vorgestellt. Auf der Brust prangt nun die Aufschrift „Siegen“, hinter der sich 70 Einzelsponsoren verbergen. Dem roten Heimtrikot steht das schwarze Auswärtstrikot entgegen, zusätzlich gibt es ein Ausweichtrikot in weißer Farbe. Auf die Artikel des neuen Ausrüsters „Lotto“ gab es im Fanshop auf der Dammkrone Rabatt.

Auch abseits der Kunstrasens wurde den Fans einiges geboten: Leckeres vom Grill, Erbsensuppe, Kaffee und Kuchen, Eis, Torwandschießen für Kinder und eine Tombola rundeten das Programm ab. Nach der Trainingseinheit, die fast zwei Stunden andauerte, ging es gelungener Sportfreunde-Tag im Leimbachstadion zu Ende. In der kommenden Woche steht mit dem „Germanen-Cup“ des SV Germania Salchendorf ein Sommerturnier auf dem Vorbereitungsfahrplan. Mehr Bilder in der Fotogalerie!

sportfreundeSaisoneröffnung02

sportfreundeSaisoneröffnung03

sportfreundeSaisoneröffnung04

sportfreundeSaisoneröffnung05

sportfreundeSaisoneröffnung06

sportfreundeSaisoneröffnung07

.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner

[adrotate group="3"]

.