Kradfahrer schwer verletzt ins Krankenhaus

(wS/oo) Freudenberg-Dirlenbach. Mit schweren Verletzungen musste am Sonntagmittag gegen 11:15 Uhr ein 54-jähriger Kradfahrer mit dem Notarztwagen ins Weidenauer Krankenhaus eingeliefert werden.

2014-10-26_Dirlenbach_VUP_Krad_Foto_Schade_01Der Kradfahrer fuhr hinter einem Pkw eines 45-jährigen Fahrers auf der Dirlenbacher Straße in Fahrtrichtung Freudenberg. In Höhe des Jägerwegs verlangsamte der Pkw-Fahrer seine Geschwindigkeit, wobei der Kradfahrer in der Annahme war, der Pkw würde am rechten Fahrbahnrand anhalten und setzte mit seiner Motocross-Maschine zum Überholen an. In diesem Augenblick zog der Pkw-Fahrer mit seinem Fahrzeug nach links und wollte in den Jägerweg abbiegen. Der 54-jährige Kradfahrer krachte mit voller Geschwindigkeit in den Pkw, hob von der Maschine ab und flog dabei mehrere Meter durch die Luft. Mit schweren Verletzungen blieb er auf der Fahrbahn liegen. Der Notarzt und das Rettungspersonal der DRK-Rettungswache Freudenberg waren schnell vor Ort und leisteten medizinische Hilfe. An beiden Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden.

2014-10-26_Dirlenbach_VUP_Krad_Foto_Schade_02

2014-10-26_Dirlenbach_VUP_Krad_Foto_Schade_03

2014-10-26_Dirlenbach_VUP_Krad_Foto_Schade_04

Fotos: wirSiegen.de

.

Anzeige/Werbung – Jetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″]

.