Lichterglanz und Budenzauber rund um die Geisweider Talkirche

(wS/oo) Siegen-Geisweid. Lichterglanz und Budenzauber herrschte am Freitagabend rund um die Talkirche in Geisweid. Die Besucher erwartete ein attraktives Rahmenprogramm, ein breit gefächertes Warenangebot und verschiedenste kulinarische Köstlichkeiten. Inzwischen gehört der stimmungsvolle Weihnachtsmarkt rund um die Talkirche genauso zu Geisweid wie das Bürgerfest und der Flohmarkt. Er ist zwar noch nicht so alt und noch nicht ganz so bekannt wie die beiden anderen Veranstaltungen, aber in den vergangenen zehn Jahren hat er sich ebenfalls zu einem Publikumsmagneten entwickelt.

Siegens stellvertretende Bürgermeisterin Angelika Flohren und Kirchmeister Hartmut Heinbach hatte das adventliche Markttreiben eröffnet. Diesmal waren es die Mädchen und Jungen der Kindertagesstätte Jasminweg, die den Weihnachtsbaum neben der großen Eingangstreppe schmücken durften. Musikalisch begleitet wurde die Eröffnung vom CVJM-Posaunenchor Setzen unter der Leitung von Volker Nöll.

2014-11-28_Geisweid_Weihnachtsmarkt_Talkirche_Foto_Schade_01

2014-11-28_Geisweid_Weihnachtsmarkt_Talkirche_Foto_Schade_03

Fotos: oo

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"]