Tagesarchiv: 23. Januar 2015

Polizei ermittelt gegen Schmierfinken

(wS/ots) Siegen – Unbekannte Schmierfinken besprühten in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in Weidenau in der Straße Schneppenkauten die Containeraufbauten zweier dort stehender LKW mit Graffiti und richteten dadurch einen Sachschaden von rund 3.000 Euro an. Sachdienliche Hinweise zu den Tätern nimmt die Polizei unter 0271-7099-0 entgegen. .Anzeige/Werbung – Jetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier

Weiterlesen »

Mullbinden-Seil über Eiserfelder Straße gesperrt

(wS/ots) Siegen – Unbekannte spannten in der Nacht zu Freitag ein Seil aus Mullbinde über die Eiserfelder Straße in Fahrtrichtung Siegen. Ein 42-jähriger Autofahrer, der gegen 00.15 Uhr die Freiengründer Straße in Fahrtrichtung Eiserfelder Straße befuhr, musste stark abbremsen, um eine Kollision mit dem Hindernis zu vermeiden. Das hinter dem 42-Jährigen fahrende Fahrzeug musste ebenfalls stark abbremsen, um einen Auffahrunfall ...

Weiterlesen »

Baugebiet „Am Zäunchen“ in Birlenbach

Nach Erschließung beginnt nun die Bebauung (wS/si) Siegen – Nur rund ein halbes Jahr nach der Erschließung beginnen nun die ersten Familien im Baugebiet „Am Zäunchen“ mit dem Bau ihrer Eigenheime. Siegens jüngstes Neubaugebiet im Stadtteil Birlenbach bietet viele Vorteile: Zentrumnah, gut angebunden und dennoch in ruhiger Lage warten hier noch etwa 30 Baugrundstücke zwischen 320 m² und 710 m² ...

Weiterlesen »

Gleichstellungsbeauftragte treffen sich im Kreishaus

Gute Gesetze, viele Erfolge – doch volle Gleichberechtigung ist immer noch nicht erreicht (wS/siwi) Siegen-Wittgenstein – „Kräfte bündeln und Synergien nutzen“, unter diesem Motto traf sich jetzt der Arbeitskreis der Gleichstellungsbeauftragten im Siegener Kreishaus mit den für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt und Gleichstellung zuständigen Kolleginnen des Jobcenters und der Arbeitsagentur. Zu diesem Treffen eingeladen hatte Martina Böttcher, die Gleichstellungsbeauftragte des Kreises. ...

Weiterlesen »

Siegener Feuerteufel: Möglicher Tatverdächtiger festgenommen

(wS/khh) Siegen – Nach der gestrigen Brandstiftung an einem Wohnanhänger (wir berichteten) hat die Polizei einen möglichen Tatverdächtigen festgenommen und zum Verhör auf die Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein mitgenommen. „Die Ermittlungen dauern derzeit noch an. Der mögliche Tatverdächtige befindet sich noch immer in Polizeigewahrsam.“, so Georg Baum, der Pressesprecher der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein. Foto: wirSiegen.de-Archiv (khh) . .

Weiterlesen »

Halbzeitresümee mit Licht und viel Schatten

Berichterstattung sorgt für Kopfschütteln (wS/sp) Siegen-Wittgenstein – Kaum sind die meisten Hallenturniere gespielt, beginnen die heimischen Fußballvereine bereits mit den Vorbereitungen für die Rückrunde. Starteten die Sportfreunde Siegen und der TuS Erndtebrück bereits Mitte Januar, werden bei den Bezirks- und Kreis-Ligisten größtenteils im Februar erstmalig die Fußballschuhe geschnürt. Neben den Vereinen, bereiten sich auch die kreislichen Schiedsrichter akribisch auf die Rückrunde vor, indem Sie ...

Weiterlesen »