5. Audi BKK Indoor Cyling-Spendenmarathon in Salchendorf

Stimmung & Tempo garantiert: Tomahawk-Mastertrainer Sascha Kraemer vor Ort

(wS/red) Neunkirchen-Salchendorf – Ring frei für die fünfte Auflage einer höchst attraktiven Sportconventions-Serie: am 21. Februar 2015 startet in der Mehrzweckhalle Neunkirchen-Salchendorf der 5. Audi BKK Indoor Cyling-Spendenmarathon. Biken für den guten Zweck – unter dieser Prämisse treten einen Samstag lang rund 150 Biker in die Pedale, um wieder Geld „einzufahren“ für den Förderverein Kinderzuhause Burbach e. V.

Der Indoor-Cycling Spendenmarathon in Neunkirchen-Salchendorf geht in die vierte Runde. Foto: Veranstalter

Der Indoor-Cycling Spendenmarathon in Neunkirchen-Salchendorf geht in die fünfte Runde. Foto: Veranstalter

2010 ging dieses sportliche Highlight erstmals an den Start – seitdem ist dieser Spendenmarathon zum regionalen Bike-Ereignis avanciert. Perfekt in Szene gesetzt von den beiden ehrenamtlich tätigen Organisatoren und erfahrenen Indoor Cycling-Instruktoren Andrea Schmidt und Rainer Decker konnten in den vergangenen Jahren rund 14.000 Euro an Start- und Sponsorengeldern zugunsten des Hauses Burgweg in Burbach, einer Einrichtung für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit schweren Mehrfachbehinderungen, bereitgestellt werden. Unterstützung erhält das Organisationsteam dabei von zwei engagierten Hauptsponsoren, der heimischen Audi BKK und der Gräbener Group, aber auch von einem tatkräftigen Helferteam, dem ICC Guldental, der Gemeinde Neunkirchen, dem örtlichen Turnverein, vielen Einzelhändlern und etlichen Spendern.

Zum fünften, runden Event-Geburtstag gibt’s richtig was auf die Beinmuskeln: Denn neben einigen regionalen Instruktoren sorgen die beiden Profi-Biker Sascha Kraemer, Master Presenter und I.C.E.-Instructor beim Team ICG Tomahawk, und Manni Hausmann, Trainer des Teams ICC Guldental, für Stimmung, Tempo und Höchstleistungen. „Besonders durch Sascha Kraemer, einem der bekanntesten, charismatischsten, eloquentesten Mastertrainer der Indoor Cycling-Szene wird unser Spendenmarathon noch attraktiver, spannender und impulsiver“, sind sich Andrea Schmidt und Rainer Decker sicher. Der Erfolg gibt ihnen jetzt schon recht: Denn innerhalb weniger Stunden waren die 120 Tomahawk-Bikes ausgebucht, auf denen rund sieben Stunden lang im Rennrad-Dress, im Sport-Outfit, in Lederhosen und Trachtenhemd, in Feuerwehr-Montur mit Atemmaske oder sonstiger origineller Ausstaffierung für den guten Zweck geradelt wird. Übrigens: Zuschauer sind herzlich willkommen!

Infos: www.bike-indoorcycling-friends.de

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier

[adrotate group="3"]

.