Hilchenbacher Einkaufsgutschein immer beliebter!

(wS/hi) Hilchenbach – Seit der Einführung des Hilchenbacher Einkaufsgutscheines im Jahr 2010 wird die Akzeptanz in der Bevölkerung immer größer. So wurden im Jahr 2014 insgesamt 940 Gutscheine im Wert von 12.545 Euro in Hilchenbach umgesetzt.

Hilchenbach_Logo_WappenDies liegt auch am attraktiven Angebot: Waren es 2010 bei der Einführung des Gutscheines nur 21 Geschäfte und Betriebe, die ihn entgegennahmen, sind es inzwischen schon 49. „Durch die Vielzahl der verschiedenen Möglichkeiten, ihn einzulösen, ist er ein ideales Geschenk für jedes Alter“, betont Susanne Birlenbach von der Stadtverwaltung das Erfolgsrezept der Stadtmarketingmaßnahme.

Auch Sejerlänner Kerzehus nimmt nun Einkaufsgutscheine entgegen

Neuester Zugang bei den Anbietern ist das Sejerlänner Kerzehus, das mit seiner Einzigartigkeit, Kreativität und Ideenreichtum überzeugt.Manch einer hat sich noch nicht getraut, einen Blick in den Laden in der Unterzeche 12 in Hilchenbach zu werfen, doch das ist jedem zu empfehlen, der auf der Suche nach einem besonderen Geschenk oder Accessoire ist.

Unter dem Motto „Licht hat Macht“ bieten Ilona Limper und Claus Machon den Kundinnen und Kunden handgefertigte Unikate an. Dabei sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt: Teller, Halter und Zubehör aus Wachs, bedruckte oder besonders in Form gebrachte Kerzen zu jedem Anlass, Papierwachsaufsteller zur Tischdekoration, Geschenkverpackungen und vieles mehr – das alles in den verschiedensten Farben und Formen – zaubern die „Wachswichtel“ in ihrem Sejerlänner Kerzehus.

Während der Öffnungszeiten kann jeder Kunde selbst Kerzen ziehen. Als Gruppenveranstaltung oder für Kindergeburtstage können individuelle Termine vereinbart werden und diese Events sind einmal etwas ganz Besonderes.DasSejerlänner Kerzehus hat Dienstag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr, Samstag von 9 bis 13 Uhr und Sonntag von 13 bis 18 Uhrgeöffnet. Montag ist Ruhetag. Das Geschäft ist damit eine weitere gute Gelegenheit, um den Hilchenbacher Einkaufsgutschein für ein besonderes Erlebnis zu nutzen und ihn bei den „Wachswichteln“ Ilona Limper und Claus Machon einzulösen.

Die Einkaufsgutscheine können in der Touristik-Information der Stadt Hilchenbach sowie bei der Stadtsparkasse Hilchenbach und der Volksbank Siegerland eG in den Werten zu 5 Euro, 10 Euro und 20 Euro erworben werden. Mit dazu bekommen die Käufer/innen eine Liste, auf denen die Einzelhändler und Dienstleister aufgeführt sind, bei denen die Gutscheine eingelöst werden können. Eine zeitliche Begrenzung der Gültigkeit ist nicht vorgesehen.

Die Einzelhändler und Dienstleister, die die Gutscheine entgegennehmen, bekommen in der Touristik-Information schnell und unbürokratisch den Wert der Gutscheine in Bargeld erstattet. Diese Verfahrensweise hat sich in den vergangenen Jahren bewährt. Geschäfte, die sich noch am Gutschein-Angebot beteiligen möchten, sind jederzeit willkommen. Sie können sich an Susanne Birlenbach, Telefon 02733/288-133, E-Mail s.birlenbach@hilchenbach.de, wenden.

Da mit jedem Gutschein eine Liste aller teilnehmenden Einzelhändler und Dienstleister ausgehändigt wird, kann es eine bessere Werbung als diese – so nah am Endkunden – kaum geben.Im Internet-Auftritt der Stadt Hilchenbach unter www.hilchenbach.definden Interessierte die aktuelle Liste der Anbieter als Download nach Eingabe des Suchbegriffs „Gutschein“.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"]