Attendorn – Diebe im Repetal unterwegs

(wS/ots) Attendorn – Unbekannte Täter machten sich in der Nacht auf Donnerstag an drei Pkw zu schaffen, die auf dem Parkplatz eines Hotels in Niederhelden abgestellt waren. Von einem Audi montierten sie die Alu-Räder und entwendeten sie. Den Wagen bockten sie auf Steine auf, dabei entstanden Schäden an der Karosserie und dem Frontspoiler. Bei zwei weiteren Pkw, einem VW und einem BMW, schlugen sie die Seitenscheiben ein und gelangten ins Fahrzeuginnere. Während sie aus dem VW das Navigationsgerät und einen Herren-Anzug mitgehen ließen, fanden sie im BMW offensichtlich kein Diebesgut. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 5.000 Euro.

Symbolbild

Symbolbild

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″] .