Brand in Sängerheim Freudenberg: Polizei geht von Brandstiftung aus

Mindestens 30 000 Euro Sachschaden: Polizei bittet um Hinweise

(wS/ots) Freudenberg – Am Dienstagnachmittag um 17.10 Uhr kam es im Sängerheim Freudenberg „Am Silberstern“ zu einem Brandgeschehen, bei dem ein Sachschaden von mindestens 30 000 Euro entstand (wir berichteten).

2015-04-21_Freudenberg_Waldbrand_Sängerheim_in_Gefahr_02

Der Dachstuhl eines Anbaus des Sängerheims sowie das darin befindliche Inventar wurden durch das Feuer zerstört bzw. in Mitleidenschaft gezogen.

Der Dachstuhl eines Anbaus des Sängerheims sowie das darin befindliche Inventar wurden durch das Feuer zerstört bzw. in Mitleidenschaft gezogen. Auch in dem Waldbereich oberhalb des Sängerheimes kam es großflächig zu Brandschäden. Die alarmierten Feuerwehren aus Freudenberg, Büschergrund, Alchen, Oberholzklau, Niederndorf und Oberfischbach konnten sämtliche Brandherde eindämmen und erfolgreich bekämpfen. Anschließend wurde eine Brandwache eingerichtet. Die Spezialisten des Siegener Kriminalkommissariats 1 gehen im Hinblick auf die Brandursache von Brandstiftung aus. Eine aufmerksame Zeugin bemerkte gegen 17.00 Uhr zwei dunkel gekleidete Jugendliche, von denen einer ein Skateboard mit sich führte, die aus Richtung Wald kamen und dann in Richtung Stadt gingen. Die Polizei bittet weitere mögliche Zeugen um sachdienliche Hinweise zu den beiden vorgenannten Jugendlichen.

Ein noch unbekanntes Ehepaar, das ebenfalls gegen 17.00 Uhr mit einem Kinderwagen in der Straße „Am Silberstern“ spazieren ging, müsste nach Einschätzung der Polizei die beiden Jugendlichen ebenfalls gesehen haben. Dieses Ehepaar wird deshalb gebeten, sich als mögliche wichtige Zeugen beim Kommissariat unter 0271-7099-0 zu melden.

2015-04-21_Freudenberg_Waldbrand_Sängerheim_in_Gefahr_07

Feuer-Sängerheim-Freudenberg

2015-04-21_Freudenberg_Waldbrand_Sängerheim_in_Gefahr_06

Fotos: wirSiegen.de
.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"] .