Naturpark Sauerland-Rothaargebirge wird aus der Taufe gehoben

Gründungsversammlung am 29. April in Schmallenberg

logo_kreissiwi_wappen_siwi(wS/siwi) Siegen-Wittgenstein – Durch die Zusammenlegung der bisherigen Naturparke Ebbegebirge, Homert und Rothaargebirge entsteht im Jahr 2015 der zweitgrößte Naturpark Deutschlands, der Naturpark Sauerland-Rothaargebirge. Seine Fläche umfasst mit 3.826 km² große Teilräume von Sauerland und Siegerland-Wittgenstein. Durch die Neuorganisation sollen die bereits vielfältigen Projekte in der Region im Bereich der touristischen Entwicklung, der Umweltkommunikation und der Regional­entwicklung sowie die vorhandene Infrastruktur besser gebündelt und in ihrer Qualität verbessert werden.

Am kommenden Mittwoch, 29. April 2015, wollen der Hochsauerlandkreis, der Märkischen Kreis, die Kreise Olpe und Siegen-Wittgenstein sowie insgesamt 41 Städte und Gemeinden den Trägerverein für den neuen Naturpark gründen. Die Gründungsversammlung findet um 18:00 Uhr in der Stadthalle Schmallenberg statt. Alle Organisationen und Personen, die sich zu den Zielen des Naturparks bekennen und eine Mitgliedschaft im Naturparkverein anstreben, sind herzlich zur Gründungsversammlung einge­la­den. Anmeldungen zur Veranstaltung per E-Mail bei: a.kramer-pabst@kreis-olpe.de oder telefonisch: 02761/81-259.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"] .