Stadt schreibt pädagogischen Umweltpreis 2015 aus

Bewerbung bis zum 30. September

(wS/si) Siegen | Auch in diesem Jahr verleiht die Stadt Siegen wieder einen pädagogischen Umweltpreis. Dank der Unterstützung der Volksbank Siegerland ist er erneut mit 1500 Euro dotiert.

Archivbild: Hercher

Archivbild: Hercher

Verliehen wird der Preis für vorbildliche Aktionen oder Projekte, die Kinder, Jugendliche oder Erwachsene dazu anregen, die natürlichen Lebensgrundlagen zu sichern und zu verbessern.

Die Bandbreite möglicher Wettbewerbsbeiträge ist dabei bewusst offen gehalten. Möglich sind zum Beispiel Projekte zur Abfallvermeidung, zum Gewässerschutz oder zum Energiesparen. Aber auch mit Artenschutzaktionen, Schul¬gärten, Theaterstücken oder Umweltuntersuchungen können sich Teilnehmer bewerben.Der Preis kann an Einzelpersonen, Gruppen, Arbeitsgemeinschaften, Schulen oder Kindergärten verliehen werden, die in Siegen ansässig sind oder deren Aktion im Stadtgebiet Siegen umgesetzt wurde bzw. wirksam ist.Die Bewerbungen können bis zum 30. September 2015 bei der Umweltabteilung der Stadt Siegen eingereicht werden. Dort sind auch telefonisch unter 0271/404-3448 weitere Informationen erhältlich und die Förderrichtlinie, die den Ablauf des Bewerbungsverfahrens beschreibt.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"] .