Kreisverwaltung präsentiert zwei Audi A3 e-tron als neue Dienstwagen

Umweltschonend und effizient

(wS/siwi) Siegen – Saubere Energie, angenehmes Fahren und ein aktiver Beitrag zum Klimaschutz – mit dem routinemäßig anstehenden Austausch von Fahrzeugen setzen Landrat Andreas Müller und die Kreisverwaltung Siegen-Wittgenstein jetzt ganz bewusst ein klares Zeichen für einen schonenden Umgang mit der Umwelt. Die beiden Plug-in-Hybrid-Fahrzeuge vom Typ Audi A3 e-tron ergänzen ab sofort die Fahrzeugflotte des Kreises.

Dezernentin Helge Klinkert und Landrat Andreas Müller freuen sich über die beiden CO2-sparenden Dienstfahrzeuge, die der Kreisverwaltung jetzt zur Verfügung stehen. (Foto: Kreis)

Dezernentin Helge Klinkert und Landrat Andreas Müller freuen sich über die beiden CO2-sparenden Dienstfahrzeuge, die der Kreisverwaltung jetzt zur Verfügung stehen. (Foto: Kreis)

Einen der beiden e-trons nutzt der Landrat als Dienstfahrzeug: „Da ich persönlich sehr viele Kurzstreckenfahrten in Siegen-Wittgenstein absolviere, kann ich die Vorteile der Elektromobilität voll ausschöpfen und den Wagen sehr CO2-sparend fahren“, so Müller: „Gerade weil ich oft mit dem Auto unterwegs sein muss, ist es mir persönlich wichtig, die Umweltbelastung dabei so niedrig wie möglich zu halten.“ Deshalb hat der Landrat bei der Auswahl der neuen Fahrzeuge ökologische Aspekte miteinbezogen. Die neuen Fahrzeuge ersetzen ältere Dieselfahrzeuge der Mittel- und Oberklasse.

„Der zweite e-tron steht allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Kreisverwaltung für Dienstfahrten zur Verfügung“, unterstreicht Dezernentin Helge Klinkert, die u.a. auch für den Fuhrpark des Kreises zuständig ist.
Im reinen Batteriebetrieb reicht der Akku des A3 e-tron für rund 50 Kilometer, während die Gesamtreichweite 940 Kilometer beträgt. Nach der Norm für Plug-in-Hybride verbraucht der Wagen auf 100 Kilometern lediglich 1,5 Liter Benzin, was einer CO2-Emission von gerade einmal 35 g/km entspricht.

Der Elektromotor hat knapp über 100 PS, der Benzinmotor circa 150 – beeindruckende Zahlen, die den e-tron zu einem idealen Dienstfahrzeug machen. Sofern der im Elektrobetrieb genutzte Strom CO2-frei erzeugt wurde, ist man im elektrischenBetrieb komplett emissionsfrei und klimafreundlich unterwegs.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"] .