Wildener Vereine aktiv im Umweltschutz

(wS/red) Wilnsdorf-Wilden | Wildener Vereine und Gruppen beteiligten sich am vergangenen Samstag wieder an der Aktion Saubere Landschaft.

40 jugendliche und erwachsene Umweltschützer waren zum Treffpunkt an der Turnhalle gekommen. Sechs Teams, teilweise mit Traktorenunterstützung, schwärmten von dort sternförmig aus, um die Landschaft in und um Wilden von Unrat und Müll zu befreien. Binnen drei Stunden war ein von der Gemeinde Wilnsdorf zur Verfügung gestellter Müllcontainer gefüllt. Besonders viel zu sammeln gab es wieder an den Straßen, vor allem an der L 722 in Richtung Autobahn und an der L 723 Richtung Landeskroner Weiher. Und damit man auch von Autofahrern rechtzeitig gesehen werden konnte, waren zuvor alle Helfer mit einer Warnweste ausgestattet worden. Der Heimat- und Bürgerverein Wilden e.V. zeichnete federführend verantwortlich für die Organisation der Umweltaktion. Er servierte auch zum Abschluss als Dank für die kleinen und großen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer einen Imbiss in seinem Mehrzweckraum an der Turnhalle.

2015-04-12_Wilden_Umweltaktion Wildenener_Vereine_Foto_privat

Wildener Vereine und Gruppen beteiligten sich am vergangenen Samstag wieder an der Aktion Saubere Landschaft. (Foto: privat)

 

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"] .