DRK eröffnet Beratungsbüro im Wohnpark Wildrose

(wS/drk) Siegen-Geisweid – Nach langer Vorbereitungszeit war es am 10.06.2015 endlich soweit, dass DRK-Kreisgeschäftsführer Ralf Henze feierlich den Schlüssel zum neuen Beratungsbüro des Deutschen Roten Kreuz in der Wildrosenallee 1 in Geisweid, an Christine Renard übergeben konnte.

Ralf Henze (Kreisgeschäftsführer) übergibt Christine Renard den Haustürschlüssel für das neue Beratungsbüro des DRK in der Wildrosenallee 1 in Siegen-Geisweid. (Foto: DRK)

Ralf Henze (Kreisgeschäftsführer) übergibt Christine Renard den Haustürschlüssel für das neue Beratungsbüro des DRK in der Wildrosenallee 1 in Siegen-Geisweid. (Foto: DRK)

Die examinierte Pflegefachkraft Christine Renard wird den Mietern des Wohnparks Wildrose an jedem Montag und Mittwoch in der Zeit von 13:00-15:00 Uhr mit fachlichem Rat unterstützen. Außerhalb der Öffnungszeiten können Termine nach Vereinbarung wahrgenommen werden. Die Beratungsangebote sind für alle Generationen interessant, darunter Angebote für Kinder in den Jugendrotkreuzgruppen (JRK), Beratungen über das DRK-Kindergartenangebot, Unterstützung der Elternteile im Krankheitsfall, hauswirtschaftliche Versorgung, Betreuungsdienste sowie häusliche Pflege. Zudem bietet das DRK vielseitige Unterstützungsangebote wie einen mobilen Mittagsmenüservice, Fahrdienste für Menschen mit Behinderungen, Hausnotruf und über alle Altersgruppen hinweg Beratungen zu Leistungen und deren Finanzierungen sowie Hilfestellung bei Anträgen. Viele soziale und kostenlose Angebote wie Seniorengymnastik, Krebsnachsorge, Multiple Sklerose-Kreis und Seniorennachmittage runden das Beratungsangebot ab. „Die Beratung sowie die Vermittlungen sind für die Mieter kostenfrei“,bekräftigt Ralf Henze“.

„Sobald ein Mieter von uns Hilfe braucht, stehen wir mit unseren qualifizierten Pflegefachkräften sofort bereit“, betont Birgit Birkner, Leitung der DRK Häuslichen Pflege Hilchenbach und Siegen. „Ziel dieser Anlaufstelle wird es in erster Linie sein, die Menschen zu unterstützen, ehrenamtliche Angebote zu schaffen und die Attraktivität der Wohnanlage zu steigern“, so Stephanie Vor, Abteilungsleitung häusliche Pflege des DRK-Kreisverbandes.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″] .