Kostenlos zum Sommerfestival: U25 frei

World Music und Schlossfest

(wS/red) Siegen – „Kultur für alle“ lautet der Slogan, nach dem besondere Veranstaltungen beim Siegener Sommerfestival angeboten werden, ohne dafür einen Eintrittspreis zu erheben. Anstatt dessen wird nach Ende der Veranstaltung eine Geldsammlung durchgeführt, bei der sich jeder Besucher mit einen freiwilligen Betrag nach eigenem Ermessen beteiligen kann. Auf diese Weise kommen auch solche Besucher in den Genuss von kulturellen Events, die ansonsten seltener Kultur-Events besuchen oder die es sich nicht häufig leisten können. Hutsammlungen beim Straßentheater und beim „Kindertheater in den Ferien“ haben bereits Tradition.

Logo_Sommerfestival_2014Nun erweitert das Sommerfestival den Zugang für einkommensschwächere Besuchergruppen. Neben den ermäßigten Eintrittspreisen für Schüler, Studierende und Schwerbehinderte ist neuerdings der Eintritt bei ausgesuchten Veranstaltungen für alle unter 25 Jahren kostenlos. Damit reagieren die Festivalmacher im Apollo-Theater auf das noch ausbaufähige Interesse jüngerer Zielgruppen und versuchen diese für neue Programmfarben des Festivals zu begeistern. Zum Beispiel für die „World Music Night“ am kommenden Samstag (13.6., 21 Uhr). Zu Gast ist die kongolesische Sängerin Gasandji und das blutjunge Nomadic Orchestra aus Südafrika, das mit schweißtreibenden Ska- und Polka-Grooves den Schlosshof aufmischen will. Das neue U25-Ticket gibt es ebenfalls für das am Folge-Wochenende geplante Schlossfest (20. & 21. Juni) – nur an der Abendkasse, und nur solange der Vorrat reicht.

Seit kurzem gibt es außerdem das von der AWO initiierte und vom Sommerfestival unterstützte Projekt „Kultur: live“ für Menschen mit geringem Einkommen oder staatlicher Unterstützung. Sozialhilfempfänger, Familien mit geringem Einkommen, Jobcenter-Kunden und Senioren mit Grundsicherung haben neuerdings die Möglichkeit, sich in einer Interessierten-Liste eintragen und zu ausgesuchten Veranstaltungen einladen zu lassen. Informationen sind bei der AWO unter Tel. 0271/3386-142 erhältlich.

Am kommenden Mittwoch (10.6., 22 Uhr) wird das Sommerfestival fortgesetzt mit dem Kinofilm „Birdman“, und am Donnerstag (12.6.,21 Uhr) gastiert Star-Kabarettist Jochen Malmsheimer im Schlosshof – bei vorausgesagten Abendtemperaturen um 20 Grad.

Tickets können unter Telefon 0271-7702772 reserviert werden. Über das komplette Festivalprogramm kann man sich auch im Internet informieren unter www.sommerfestival.com

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"] .