"Romans Brüder" Sieger der Erzquell Soccer Night

(wS/sp) Wilnsdorf-Wilden – „Romans Brüder“ stellten das Siegerteam der Erzquell Soccer Night, die der VfB Wilden mit Unterstützung der Erzquell-Brauerei und mehreren Co-Sponsoren bereits in der 6. Auflage präsentierte.

Los ging es am Freitag abend um 18.30 Uhr parallel auf zwei Platzhälften des Kunstrasens der Artur-Reichmann-Arena in Wilden. Mit insgesamt 14 Mannschaften konnte Turnierorganisator Bernd Danzenbächer wieder ein sehr großes Interesse verzeichnen und hatte zwei Gruppen mit je sieben Teams eingeteilt. Fußball-Nonstop auf sehr gutem Niveau wurde den Zuschauern dann geboten. Nach den Gruppenspielen lagen in der Gruppe A die Tiki-Taka-Boys vorne, gefolgt von „Romans Brüdern“, während in der Gruppe B die Abriss-Athleten Platz 1 und IFK Boldclub Platz 2 belegten. In den Halbfinals setzten sich dann „Romans Brüder“ und die Tiki-Taa-Boys durch.

Spannende Spiele lieferten sich die Teams bei der Erzquell Soccer Night in Wilden – es siegten "Romans Brüder". (Foto: VfB Wilden)

Spannende Spiele lieferten sich die Teams bei der Erzquell Soccer Night in Wilden – es siegten „Romans Brüder“. (Foto: VfB Wilden)

Das Endspiel sah die spielstärksten Teams, die technisch und taktisch hervorragend agierten und sich weitgehend neutralisierten. So musste der Turniersieger im 9-m-Schießen ermittelt werden. Dort triumphierten „Romas Brüder“ mit 4:3. Hervorzuheben sind sicherlich die starken Auftritte der führenden Teams, die spannende Endspiele lieferten und den Besuchern attraktiven Fußballsport gespickt mit etlichen Kabinettstückchen boten. Sportler und Organisatoren freuen sich bereits auf die nächste Erzquell Soccer Night im kommenden Jahr.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"] .