Tanzkreis Siegen geht für Deutschland bei der Europa- und Weltmeisterschaft an den Start

(wS/sp) Siegen/Bietigheim – „Das hat wieder viel Spaß gemacht. Wir tragen auch in diesem Jahr den Namen „Siegen“ nach Europa und in die Welt hinaus“, strahlt Sportlicher Leiter, Wertungsrichter und Cheftrainer Udo Ossenbühl. Denn nach dem Sieg bei der Westdeutschen Meisterschaft hat der Tanzkreis Siegen mit weiteren hervorragenden Platzierungen bei der Deutschen Meisterschaft im Breakdance & Electric Boogie nicht nur wieder seine herausragende Klasse unter Beweis gestellt, sondern sich auch wie im vergangenen Jahr direkt für die Europa- und die Weltmeisterschaft 2015 qualifiziert.

Das erfolgreiche Team des Tanzkreis Siegen mit Dariusz Szkodny, Siyan Thiru, Santhos Thiru, Angelo Antona Ulloa und Udo Ossenbühl (Foto: Tanzkreis)

Das erfolgreiche Team des Tanzkreis Siegen mit Dariusz Szkodny, Siyan Thiru, Santhos Thiru, Angelo Antona Ulloa und Udo Ossenbühl (Foto: Tanzkreis)

Nach der gelungenen Qualifikation nahm der Tanzkreis Siegen mit seinen Tänzern der TkS Dance Crew an der Deutschen Meisterschaft Breakdance & Electric Boogie des TAF Germany mit rund 200 Tänzern in Bietigheim teil.

In einem tollen Wettbewerb konnte sich Siyan Thiru gleich bei seiner ersten Deutschen Meisterschaft mit einer gelungenen Vorstellung in der Vorrunde in das „Electric Boogie“-Finale bei den Kids tanzen. Und hier legte er nochmals einen Zahn zu, überzeugte die Wertungsrichter mit seinen Moves und wurde letztlich in einem Klassefeld auf den 4. Platz gewertet.

Bei den Adults trat neben Angelo Antona Ulloa und Dariusz Szkodny erstmals auch Santhos Thiru im „Electric Boogie“ an. Angelo und Dariusz zeigten in der Vorrunde ihr großes tänzerisches Vermögen und wurden mit dem Einzug ins Finale belohnt. Hier zauberte vor allem Angelo eine tolle Show auf den Tanzboden und wurde letztlich von den Wertungsrichtern mit dem 3. Platz und der direkten Qualifikation für die Welt- und Europameisterschaft belohnt. Dariusz belegte den 7. Platz und hat sich über die Rangliste für die EM und WM qualifiziert. Santhos schrammte mit dem 8. Platz zwar knapp am Finale vorbei, errang mit dieser tollen Platzierung aber ebenfalls über die Rangliste die Qualifikation für die Europa- und die Weltmeisterschaft. Um so bemerkenswerter, als dieses ausgezeichnete Ergebnis nach nur 4 Wochen Training bei Udo Ossenbühl in dieser Diszplin zustande gekommen ist.

Im „Breakdance“ gingen Siyan, Santhos und auch Dariusz ebenfalls erstmals an den Start und verfehlten in einem atemberaubenden Wettbewerb das Viertelfinale in diesem Weltklassefeld nur ganz knapp. Die Tänzer vom Tanzkreis Siegen erreichten mit dem 24. Platz bzw. 25. Platz von über 30 Startern auf höchstem Niveau ganz tolle Platzierungen und gehören nun zu den besten Breakdancern Deutschlands.

Mit diesen guten Ergebnissen haben sich Angelo, Santhos, Dariusz und Siyan als Mitglieder des „Team Germany“ für die diesjährige HipHop EM in Kielce (Polen) und die WM in Rimini (Italien) qualifiziert und werden dort die deutschen Farben vertreten.
.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"] .