Wenden – Einbrüche in Gewerbegebiet Gerlingen

(wS/ots) Wenden – Vermutlich dieselben Täter drangen in der Nacht auf Dienstag in zwei Firmen im Gewerbegebiet Auf der Mark in Gerlingen ein. Die unbekannten Einbrecher öffneten gewaltsam einen Nebeneingang einer Firmenhalle in der Straße Im Ruttenberge und gelangten ins Gebäude. Im Innern öffneten und durchsuchten sie zahlreiche Spinde. In gleichen Tatzeitraum drangen sie über aufgehebelte Fenster in eine benachbarte Firma in der Straße Im Herkesseifen ein. Hier suchten sie den Bürotrakt auf und durchsuchten die Räumlichkeiten und Behältnisse nach Diebesgut. Auf dem Gelände der Firma hebelten sie außerdem die Eingangstür zu einem Lagerraum auf. Während die Einbrecher im ersten Fall keine Beute mitgehen ließen, entwendeten sie aus den Räumlichkeiten der Firma im Herkesseifen einen Werkzeugtrolli und Fahrzeugschlüssel eines Firmenfahrzeugs. Der durch die beiden Einbrüche entstandene Schaden beläuft sich auf etwa 4.500 Euro. Von den Tätern fehlt derzeit jede Spur. Die Polizei geht derzeit davon aus, dass es sich auf Grund des gleichen Tatzeitraums und der Tatortnähe um ein- und dieselben Täter handelte.

Wer im Tatzeitraum verdächtige Beobachtungen im Bereich des Gewerbegebiets gemacht hat, wird gebeten, sich mit der Polizei Olpe unter Telefon 02761/92690 oder einer anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Symbolfoto

Symbolfoto

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″] .