Erlebniswald Tiergarten im September eingeschränkt nutzbar

Westnetz saniert Gasruckregel- und Messanlage

Siegen_Wappen(wS/si) Siegen – Spaziergänger und Wanderer müssen bis Ende September im Erlebniswald Historischer Tiergarten Siegen in Weidenau mit Behinderungen und kurzzeitigen Sperrungen rechnen: Der Versorger WestnetzGmbH saniert seine dortige Gasdruckregel- und Messanlage und erneuert einige große Bauteile. Weil die Bauteile so groß und schwer sind, werden sie im Wald von einem Kran aus der Anlage gehoben und mit Lastwagen abtransportiert.
Die Westnetz GmbH bittet um Verständnis, dassder Kutschenweg, der von der Grillhütte zum Tiergehege führt (ab Wanderparkplatz Tiergarten), sowie der Wanderparkplatz selbst von Donnerstag, 3. September 2015, an von Lastwagen und Montagefahrzeugen mitbenutzt wird. Am Wanderparkplatz informieren entsprechende Hinweisschilder die Besucher, der Platz kann eingeschränkt auch weiterhin zum Parken genutzt werden. Nach Angaben von Westnetz sollen Baufahrzeuge und Kran so kurz wie möglich vor Ort geparkt werden.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate grou.p=“3″]

2 Gesamtansichten 2 Aufrufe heute