Fußgänger 25 Meter tiefen Abhang hinuntergestürzt

(wS/mg) Siegen – Glück im Unglück hatte heute gegen 19 Uhr ein Fußgänger in Siegen-Achenbach.

Der Mann war zu Fuß im Bereich der Johanneshütte unterwegs – zur gleichen Zeit befuhr ein Pkw-Fahrer die enge Straße. Als der Fußgänger den herannahenden Pkw sah, beabsichtigte dieser dem Fahrzeug Platz zu machen und stellte sich an eine Schutzplanke am Straßenrand. Aus bisher ungeklärter Ursache verlor der Mann das Gleichgewicht und stürzte einen ca. 25 Meter steilen Waldabhang hinunter. Dank des schnellen und fachmännischen Eingreifens der Feuerwehr Siegen konnte die verunglückte Person schnell aus ihrer misslichen Lage befreit werden. Nach ersten Angaben des Rettungsdienstes ist der Mann glücklicherweise nur leicht verletzt.

2015-09-16_Siegen_Fußgänger 25 Meter tiefen Abhang hinuntergestürzt_Foto_mg_01

2015-09-16_Siegen_Fußgänger 25 Meter tiefen Abhang hinuntergestürzt_Foto_mg_02

2015-09-16_Siegen_Fußgänger 25 Meter tiefen Abhang hinuntergestürzt_Foto_mg_03

2015-09-16_Siegen_Fußgänger 25 Meter tiefen Abhang hinuntergestürzt_Foto_mg_04

Fotos: M.Groß / wirSiegen.de

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″] .