Virtuose Orgelmusik unterm Krönchen

2015-09-07_Siegen_Krönchen_Nikolaikirche_Archiv_Foto_Peter Kampmann

Virtuose Orgelmusik unterm Krönchen.

(wS/pk) Siegen – Die letzten Strahlen der Abendsonne leuchteten am gestrigen Sonntagabend auf das Siegener Wahrzeichen der Nikolaikirche, als der junge Konzert-Organist Nicolas Berndt die 21. Siegener Orgelwochen 2015 mit einem beeindruckenden Konzert an der Kemper-Orgel eröffnete. Der erst 31-Jährige, der innerhalb eines Jahres gleich vier Preise bei internationalen Wettbewerben erringen konnte,hatte ein Programm mit Werken von Bach, Sweelinck, Mendelsohn-Bartholdy (Sonate f-moll) und M. Dupre („Evocation“) zusammengestellt.

Herausragend war ein zeitgenössisches Werk von Paul Patterson („Volcano“) über einen Vulkanausbruch 2014 in Island, bei dem der junge Virtuose alle Klangfarben des Instruments einsetzen konnte.

Er entließ die Zuhörer mit dem „Wiegenlied“ von Brahms als Zugabe in die Nacht.Bleibt zu hoffen, dass die Zahl der Zuhörer bei den folgenden Konzerten bis zum Abschluss der Siegener Orgelnacht am 25.9. noch weiter zunehmen möge.

Der junge Konzert-Organist Nicolas Berndt.

Der junge Konzert-Organist Nicolas Berndt.

Fotos: Peter Kampmann
.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"] .