Autos aufgebrochen – Polizei bittet um Hinweise

(wS/ots) Freudenberg-Büschergrund und Siegen-Geisweid | Bislang unbekannte Autoknacker schlugen am vergangenen Wochenende in Büschergrund und Geisweid zu. In beiden Fällen verschwanden die Täter im Anschluss an die Tat unerkannt und in unbekannte Richtung.

In Büschergrund traten der oder die Täter in der Nacht von Samstag (10.10., 22.30 Uhr) auf Sonntag (05.00 Uhr) in der Gewerbestraße auf den Plan. Nachdem sie die Scheibe des Fensters auf der Beifahrerseite des Corsas eingeschlagen hatten, griffen die Langfinger ins Innere des Wagens und nahmen einen Laptop, eine schwarze Damenhandtasche sowie eine Jacke und auch ein Portemonnaie an sich. Die anschließende Flucht gelang nach ersten Erkenntnissen der Polizei unerkannt.

Im Tatzeitraum zwischen Samstagabend (10.10., 18.00 Uhr) und Sonntagabend (11.10., 18.30 Uhr) brachen ein oder mehrere Diebe in der Geisweider Wenschtstraße einen schwarzen Golf auf. Die Autoknacker stahlen nicht nur Bargeld aus dem Inneren des Wagens, sie bauten außerdem auch noch die Vordersitze und die Rücksitzbank aus, montierten die vorderen Räder ab und nahmen alles mit auf ihre Flucht.

In beiden Fällen beschäftigt sich das Siegener Kriminalkommissariat 5 mit der Aufklärung der Hintergründe. Mögliche Zeugen können sich unter der Telefonnummer 0271 7099-0 mit der Polizei in Verbindung setzen.

Symbolbild: polizei-beratung.de

Symbolbild: polizei-beratung.de

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"] .