Trainer von der SpVg Bürbach 09 wurde Vierter bei der Kampfsport-WM in Hagen

(wS/sp) Siegen/Hagen | Am Samstag, den 17. Oktober 2015, konnte Stephan Andreas (4. Dan Battojutsu) erfolgreich bei der Weltmeisterschaft des Verbandes WFMC (World Fightsport & Martial Arts Championships) in Hagen abschneiden. In der Kategorie Waffenformen ohne Musik belegte er mit einer Katana-Form den vierten Platz. Bei der Weltmeisterschaft traten Kampfsportler aus 34 Nationen in vielen Kategorien wie MMA, K1, Kickboxen etc. gegeneinander an und zeigten ihr Können.

Stephan Andreas

Stephan Andreas wurde Vierter bei Kampfsport-WM in Hagen. (Foto: Verein)

Stephan Andreas ist Trainer im Siegener Verein SpVg Bürbach 09 und im KSK Herne e.V.. Für ihn war die Teilnahme an einem Wettkampf eine Premiere. Mit 16 Jahren Erfahrung im Schwertkampf lag er im Mittelfeld der Teilnehmer. Als einziger Vertreter seines Dachverbandes IAF e.V. und der beiden Vereine ist er froh, seine Kampfkunst gut vertreten zu haben.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"]

.