Wer hilft wo und wie Flüchtlingen in Siegen-Wittgenstein?

(wS/si) Siegen | Rund 2.000 Flüchtlinge leben derzeit in den elf Städten und Gemeinden des Kreises Siegen-Wittgenstein, dazu kommen noch einmal rund 2.000 in den Erstaufnahmeeinrichtungen und Notunterkünften. In allen Kommunen gibt es eine große Zahl von Menschen, die Flüchtlinge unterstützen und ihnen helfen möchten, bei uns heimisch zu werden. Hinzu kommt eine große Bereitschaft z.B. mit Sachspenden einen ganz praktischen Beitrag zur Flüchtlingshilfe zu leisten.

2015_Logo_SiWi_Siegen-WittgensteinWer ebenfalls helfen möchte, aber nicht weiß, wo und wie, dem hilft jetzt eine Übersichtsliste weiter, die das Kommunale Integrationszentrum des Kreises Siegen-Wittgenstein zusammengestellt hat. Sie gibt einen Überblick über die unterschiedlichsten Anlaufstellen in den Städten und Gemeinden und enthält Kontaktdaten zu Personen bzw. Initiativen, die sich um die Akquise von Wohnraum für Flüchtlinge kümmern oder Sachspenden entgegen nehmen.

Zudem sind kommunale Ansprechpartner in den Rathäusern aufgeführt und – soweit vorhanden – örtliche Flüchtlingsinitiativen. Die Liste ist auf der Homepage des Kreises unter www.siegen-wittgenstein.de hinterlegt und kann auf der Startseite unter dem Top-Thema „Flüchtlinge in Siegen-Wittgenstein“ aufgerufen werden.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"] .