Brand in Filteranlage ruft Feuerwehr auf den Plan

Der Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen 30.000 Euro

(wS/ots) Wilnsdorf 13.11.2015 | Update | Am Freitag gegen 08:00 Uhr bemerkte ein aufmerksamer Zeuge in der Vorbeifahrt eine starke Rauchentwicklung im rückwärtigen Bereich einer Firma an der Dortmunder Straße. Der Zeuge, Angehöriger der Feuerwehr Olpe, informierte sofort die betroffene Firma und leitete zusammen mit Mitarbeitern dieser Firma erste Löschversuche ein. Die eintreffende Feuerwehr musste so nur noch die letzten Glutnester löschen. Nach ersten Ermittlungen der Polizei war der Brand im Bereich der Absauganlage ausgebrochen. Auslöser dürfte Funkenflug ausgehend von einer der angeschlossenen Maschinen sein. Es wurde niemand verletzt. Der Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen 30.000 Euro.

2015-11-13_Wilnsdorf_Fa Wolf_Feuer4_Brand Filteranlage_Foto_Hercher_1

(wS/khh) Wilnsdorf 13.11.2015 | Erstmeldung | Am Freitagmorgen, gegen gegen 8 Uhr, wurde die Feuerwehr zu einem Einsatz im Wilnsdorfer Industriegebiet alarmiert. In einem in der Dortmunder Straße ansässigen Unternehmen für Behälter- und Apparatebau war es zu einem Brand eines Filters in einer Schweißanlage gekommen. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen. Bei dem Einsatz kamen keine Personen zu Schaden.

2015-11-13_Wilnsdorf_Fa Wolf_Feuer4_Brand Filteranlage_Foto_Hercher_2

2015-11-13_Wilnsdorf_Fa Wolf_Feuer4_Brand Filteranlage_Foto_Hercher_3

2015-11-13_Wilnsdorf_Fa Wolf_Feuer4_Brand Filteranlage_Foto_Hercher_4

2015-11-13_Wilnsdorf_Fa Wolf_Feuer4_Brand Filteranlage_Foto_Hercher_5

2015-11-13_Wilnsdorf_Fa Wolf_Feuer4_Brand Filteranlage_Foto_Hercher_6

Fotos: Kay-Helge Hercher / wirSiegen.de

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″] .

78 Gesamtansichten 2 Aufrufe heute