Kein Tag der offenen Tür in Neunkirchen

Bezirksregierung sagte Veranstaltung an Realschule ab

(wS/red) Neunkirchen 20.11.5015 | Entgegen der Ankündigung in der regionalen Presse findet am Samstag den 21.11.15  kein Tag der offenen Tür in der Realschule des Freien Grundes in Neunkirchen statt. Die Bezirksregierung hat diese Veranstaltung kurzfristig abgesagt.

Neunkirchen LogoDas Schulgebäude soll ab dem Schuljahr 2016/2017 als Neunkirchener Standort für die „gemeinschaftliche Sekundarschule Burbach-Neunkirchen“ genutzt werden. Die zuständigen Gremien haben sich wegen des zeitgemäßen pädagogischen Konzepts deutlich für diese Schulform ausgesprochen.Ein Informationsabend der Sekundarschule findet am Montag, dem 30. November um 19.00 Uhr im Forum der Realschule Neunkirchen statt. Alle Viertklässler und deren Eltern sind dazu herzlich eingeladen.

Rückläufige Schülerzahlen hatten bereits das Auslaufen der Hauptschule erforderlich gemacht. Die Realschule konnte für das aktuelle Schuljahr wegen zu geringer Anmeldezahlen nur mit einer Ausnahmegenehmigung an den Start gehen. „Politik und Verwaltung möchten den Kinder vor Ort auch künftig eine umfassende und hochwertige Beschulung anbieten“, so Johannes Schneider, Leiter des zuständigen Fachbereichs, „mit der neuen Schulform und dem örtliche Gymnasium sind auch weiterhin alle Schulabschlüsse in Neunkirchen möglich.“

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"] .