Bürgerverein geht mit Info-Event „in die Vollen“

(wS/hi) Hilchenbach 03.03.2016 | Am Donnerstag, den 10. März 2016, ab 19 Uhr, lädt der Bürgerverein Hilchenbach erstmals zu einer öffentlichen Veranstaltung ein. Im Gebrüder-Busch-Theater in Dahlbruch erwartet die Besucher „Information mit einer Prise Unterhaltung“.

Die Planung des für Hilchenbach wegweisenden Stadtentwicklungsprojekts „Kultureller Marktplatz“, durch welches das Kultur-, Sport- und Freizeitzentrum mit seinen vielfältigen Angeboten in Dahlbruch erhalten und zukunftsfähig gestaltet werden soll, steht fest. Damit alle Interessierten diese Planung kennen lernen können, stellt das von der Stadt Hilchenbach beauftragte Architekturbüro Reinhard Angelis diese persönlich und konkret vor.

Der Vorstand des Bürgervereins mit Rebecca Scheffe, Alina von Germeten, Nina Ehrler, Holger  Menzel, Thomas Klein, Carina Schellenberg, Dr. Jochen Dietrich und Olaf Kemper geht mit dem  neuen Flyer und der Einladung für den 10. März „in die Vollen“. Foto: Verein

Der Vorstand des Bürgervereins mit Rebecca Scheffe, Alina von Germeten, Nina Ehrler, Holger Menzel, Thomas Klein, Carina Schellenberg, Dr. Jochen Dietrich und Olaf Kemper geht mit dem neuen Flyer und der Einladung für den 10. März „in die Vollen“. Foto: Verein

Anschließend können die Besucher Fragen stellen, um „aus erster Hand“ informiert zu sein. Neben den Bauplänen steht auch ein Modell zur Verfügung, damit die Besucher sich selbst ein Bild von der zukünftigen Gestaltung mit einigen neuen Gebäudeteilen machen können.

Abwechslung bieten im Rahmenprogramm Auftritte junger Musikerinnen und Musiker, die sinnbildlich für dieses Zukunftsprojekt stehen. Mit dabei sind der Jugendchor des TuS Dahlbruch, das Duo „No Escape“ sowie Chor und Solisten des Gymnasiums Stift Keppel.

„Wir wollen das Projekt Kultureller Marktplatz jetzt“, ist sich der Vorstand des Bürgervereins einig. Daher ruft er nicht nur seine Mitglieder, sondern alle Interessierten auf, gemeinsam am 10. März ein Zeichen für den Erhalt des Kultur-, Sport- und Freizeitzentrums als wichtigem Bestandteil der Lebensqualität für Hilchenbach und Umgebung zu setzen.

„Unterstützen Sie uns, indem Sie ab 19 Uhr dabei sind und einen interessanten und unterhaltsamen Abend erleben“, lädt der stellvertretende Vorsitzende Thomas Klein, der die Informationsveranstaltung moderieren wird, herzlich ein.

Erster Flyer informiert

Rechtzeitig zu seinem ersten öffentlichen Auftreten hat der Bürgerverein einen Flyer erstellt. Das von Carina Schellenberg gestaltete, handliche Faltblatt informiert kurz über den Verein und stellt anschaulich in Bildern auf originelle Art und Weise dar, warum das Kultur-, Sport- und Freitzeitzentrum dringend erneuert werden muss.

Der Flyer liegt im Rathaus bereit und wird auch im Gebrüder-Busch-Theater und Viktoria-Kino, bei der Stadtsparkasse Hilchenbach und ihren Filialen sowie weiteren Anlaufstellen im Stadtgebiet zu erhalten sein.

Außerdem stellt der Bürgerverein das Faltblatt im Internet zusammen mit weiteren Informationen unter www.buergerverein-hilchenbach.de und www.hilchenbach.de zum Download zur Verfügung.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"]