Mehrere Pkw-Fahrer unter Drogeneinfluss unterwegs

(wS/ots) Siegen-Wittgenstein 26.03.2016 | Am Nachmittag des Karfreitag fielen im Siegener Stadtgebiet bei allgemeinen Verkehrskontrollen insgesamt 3 Pkw-Fahrer auf, die ihr Fahrzeug führten, obwohl sie zuvor Drogen konsumiert hatten. Es wurde jeweils eine Blutprobe bei den jungen Männern im Alter zwischen 25 und 27 Jahren entnommen und das Führen von Fahrzeugen zunächst untersagt.

Symbolbild: Hercher / wirSiegen.de

Symbolbild: Hercher

Ein 39-jähriger Mann, der mit seinem Fahrzeug zur Wache Wilnsdorf gefahren war, um eine Anzeige zu erstatten, stand ebenfalls unter Drogeneinfluss. Dies fiel dem Beamten, welcher dort seinen Dienst versah natürlich auf. Auch bei dem 39-Jährigen wurde die Entnahme einer Blutprobe veranlasst.

Am 26.03.2016, um 01.27 Uhr, wurde ein 44-jähriger Pkw-Fahrer aus Siegen im Bereich Erndtebrück-Schameder von einer Streifenwagenbesatzung kontrolliert. Dabei fiel auf, dass der Mann sowohl unter Alkohol- als auch Drogeneinfluss stand. Er wurde zur Wache gebracht, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde.
.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"]