Mehr als 80 Absolventen feiern Studienabschluss

(wS/red) Siegen 09.11.2016 | Ein besonderer Abend für 85 Absolventinnen und Absolventen von berufsbegleitenden Studiengängen am FOM Hochschulzentrum Siegen. Im Rahmen einer feierlichen Verabschiedung wurden gestern 78 Bachelor-Absolventen und sieben Master-Absolventen gewürdigt. Jutta Capito, Stellv. Landrätin, überreichte den Studienpreis des Kreises Siegen-Wittgenstein.

Der Studienpreis ging an den besten Bachelor-Absolventen, Daniel Herrmann und Christine Krombach als beste Master-Absolventin. Beide schlossen ihr Studium mit der Gesamtnote 1,1 ab und wurden für ihre herausragenden praxisorientierten Abschlussarbeiten ausgezeichnet. Der mit 250 Euro dotierte Preis unterstreiche die enge Verbindung der Region mit der FOM in Siegen, die auch ein Motor für die Entwicklung der Region sei, so Prof. Dr. Thomas Heupel, wissenschaftlicher Gesamt-Studienleiter der FOM Siegen, in seiner Rede. Auch der stellv. Bürgermeister der Stadt Siegen nahm an der Feierstunde teil, um alle Absolventinnen und Absolventen für ihre besonderen Leistungen zu würdigen.

Die erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen der FOM Siegen (Foto: FOM)

Die erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen der FOM Siegen (Foto: FOM)

Mehr als die Hälfte der Neu-Akademiker kommt aus dem Bachelor-Studiengang Business Administration. Die übrigen beendeten ihr Studium in International Management (B.A.), Wirtschaft und Management (B.A.), Wirtschaftsinformatik (B.Sc.), Maschinenbau (B.Eng.), Wirtschaftspsychologie (M.Sc.), sowie Finance & Accounting (M.Sc.).

In einem Schlusswort verwies FOM Geschäftsleiter Thomas Scheicher — mit Blick auf den Studienabschluss — auf die guten beruflichen Perspektiven der FOM Absolventinnen und Absolventen. Ebenso ergebe sich ein Mehrwert für die Region, wenn die hier qualifizierten Führungs- und Fachkräfte dem Siegerland als Arbeitnehmer und Einwohner erhalten bleiben.

Mit mehr als 42.000 Studierenden ist die FOM die größte private Hochschule Deutschlands. Sie bietet Berufstätigen und Auszubildenden an bundesweit 29 Hochschulzentren die Möglichkeit, berufsbegleitend praxisorientierte Bachelor- und Masterstudiengänge aus den Bereichen Wirtschaftswissenschaften, Gesundheit & Soziales, IT-Management sowie Ingenieurwesen zu absolvieren. Die Studienabschlüsse sind staatlich und international anerkannt. Getragen wird die FOM von der gemeinnützigen Stiftung BildungsCentrum der Wirtschaft mit Sitz in Essen. Die Hochschule ist vom Wissenschaftsrat akkreditiert und hat von der FIBAA Anfang 2012 das Gütesiegel der Systemakkreditierung verliehen bekommen – als erste private Hochschule Deutschlands. Weitere Informationen: www.fom.de.

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="28"]