Sekundenschlaf: 2 Verletzte und 18.000 Euro Sachschaden

(wS/ots) Bad Laasphe 08.02.2017 | Ein 30-jähriger Audi-Fahrer geriet am Dienstagnachmittag um kurz nach 17 Uhr auf der Bad Laaspher Bahnhofstraße in Folge eines Sekundenschlafs auf den Fahrstreifen des Gegenverkehrs und kollidierte dort mit einem Audi Q 5. Bei dem Zusammenstoß zogen sich beide Fahrer leichte Verletzungen zu. Die Gesamtschadensbilanz beträgt rund 18.000 Euro.

Symbolfoto

Symbolfoto

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier

97 Gesamtansichten 1 Aufrufe heute