Wohl behütet auch am Wochenende mit KitaPlus im KiTS-Standort in der Fortunastraße

Alternative Lebensräume GmbH bietet mit dem Bundesprogramm erweiterte Betreuungszeiten

(wS/red) Siegen 07.06.2017 | Die Sonne lacht in den Garten des KiTS-Standortes in der Fortunastraße und im Grün toben an diesem Samstagvormittag zwei Kinder, 1 und 2 Jahre alt. Sie werden fachkundig von der erfahrenen Tagesmutter Gabriele Bross betreut. Ben ist auch in der Woche da und kennt sich schon gut aus im Garten. Die kleine Mia, die in der Woche in einen anderen Kindergarten geht, ist zum zweiten Mal dort und in der behutsamen Eingewöhnung. Mit dem Bundesprogramm KitaPlus kann die Trägerin Alternative Lebensräume GmbH die erweiterten Öffnungszeiten für Samstag und Sonntag anbieten und zwar am Standort von KiTS in der Fortunastraße und in Kooperation mit der Kita Lillipuz der Trägerin. Zusammen wurde ein ergänzendes Angebot (mit den Rahmenbedingungen der Kindertagespflege als Qualitätsmerkmal, d.h. 9 Plätze und ab dem 6. Kind die 2. Fachkraft) im Rahmen von Kita-Plus eingerichtet.

Wohl behütet auch am Wochenende mit KitaPlus im KiTS-Standort in der Fortunastraße (Foto: Alternative Lebensräume)

In der Wochenendbetreuung können Kinder von 1 bis 10 Jahre altersgerecht und qualifiziert betreut werden, auch Geschwister. „Unser Angebot unterstützt berufstätige Eltern dabei, ihr Familieneinkommen zu sichern. Bens Mutter zum Beispiel macht eine Ausbildung bei einem Discounter und arbeitet in Schichten. Seine Großeltern, die so oft sie können einspringen, sind selbst beide berufstätig und in Schichtarbeit. Die Mutter von Mia arbeitet in einem Einrichtungshaus in der Nähe und ihr Mann ist selbstständig als Dienstleister, flexibel genug, um die Betreuung um die Arbeitszeiten seiner Frau und die Schließzeiten der Kita herumzubauen, doch an Samstagen muss er seine Kunden aufsuchen“, erläutert Yvonne Mankel, die fachliche Leitung der KiTS-Standorte der Trägerin, die Hintergründe, warum die Wochenendbetreuung eine Lücke im System schließt, das auf Mobilität und hohe Verfügbarkeit von Arbeitnehmern ausgerichtet ist. Gabriele Bross bekräftigt: „ Ich unterstütze gerne mit meiner Arbeitskraft die Familien dabei, Kinder und Beruf unter einen Hut zu bekommen, denn das macht mir auch an den Wochenenden Freude.“
Das Angebot KitaPlus richtet sich speziell an berufstätige Eltern zum Beispiel in Pflegeberufen, im Einzelhandel oder in der Gastronomie. „Wir bieten kompetente und verlässliche Betreuung aus einer Hand. Auch an den Wochenenden haben die Kinder bei uns Förderung und wir unternehmen Ausflüge. Bei uns wird beispielsweise selbst gesund gekocht und wir ergänzen die Familienstruktur.“ Das schätzt auch Mias Mutter, deren Eltern eine halbe Tagesreise entfernt wohnen und ebenso gefällt ihr, dass der KiTS-Standort familienähnlich eingerichtet ist: „das macht es persönlicher.“

Bezüglich der Möglichkeiten wie Belegung und Kostenbeitrag beantwortet Yvonne Mankel gerne Fragen von interessierten Eltern unter Telefon: 0271.3180312 oder 0176.56848283, E-Mail: yvonne.mankel@alia-siegen.de.

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier