Fahranfänger landet in Straßengraben – Zwei Reifen waren abgefahren

(wS/ots) Burbach 11.08.2017 | Ein 19-jähriger Fahranfänger kam am Donnerstagnachmittag mit seinem BMW-Cabrio infolge nicht angepasster Geschwindigkeit auf der zu diesem Zeitpunkt regennassen L 723 zwischen Gilsbach und Burbach ins Schleudern und rutschte dann mit seinem Fahrzeug über die Gegenfahrbahn in einen Straßengraben.

Bei dem Unfall wurde der junge Mann leicht verletzt, außerdem entstand ein Sachschaden von rund 5.000 Euro. Die Polizei stellte im Rahmen der Unfallaufnahme fest, dass zwei der vier an dem BMW angebrachten Reifen nicht mehr die vorgeschriebene Mindestprofiltiefe aufwiesen.

Symbolfoto: Kay-Helge Hercher

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier