Einbruch in Supermarkt – Polizei durchsucht Gebäude mit Diensthund

(wS/ots) Siegen 05.09.2017  Zwei noch unbekannte männliche Täter brachen in der Nacht zu Dienstag um 02.30 Uhr in einen Lebensmittelmarkt in Siegen-Bürbach in der Giersbergstraße ein. Dazu hebelten die circa 20-30 Jahre alten und kräftig gebauten Einbrecher im rückwärtigen Bereich zwei Tore gewaltsam auf und gelangten so in den Lagerraum. Ob bei dem Einbruch Beute gemacht wurde, ist noch nicht bekannt.

Da die Täter bei dem Einbruch die installierte Alarmanlage auslösten, umstellte die zügig herbeigeeilte Polizei das Objekt noch mit mehreren Polizeikräften und nahm dann mittels eines Diensthundes eine Durchsuchung des Objektes vor. Die Einbrecher hatten sich jedoch offenbar bereits vor dem Eintreffen der Beamten unbemerkt von dannen gemacht.

Sachdienliche Hinweise zu möglichen verdächtigen Personen oder Fahrzeugen nimmt das Siegener Kriminalkommissariat 5 unter 0271-7099-0 entgegen.

Symbolbild

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier