29-Jähriger flüchtet vor Polizeikontrolle…

…verursacht Verkehrsunfall und wird gestellt – Bilanz: 1 Leichtverletzter und 2.500 Euro Sachschaden

(wS/ots) Kreuztal 23.10.2017 | Ein unter Alkoholeinfluss stehender 29-jähriger Kleinkraftradfahrer versuchte sich in der Nacht zu Sonntag in Kreuztal einer Polizeikontrolle auf der Hagener Straße durch Flucht zu entziehen. Als er dabei mit seinem Zweirad in den fließenden Verkehr einbog, kam es zum Zusammenprall mit einem Renault Clio einer 77-jährigen Kreuztalerin. Daraufhin rannte der 29-Jährige zu Fuß von der Unfallstelle weg, konnte jedoch durch die Beamten verfolgt und gestellt werden. Bei dem Zusammenstoß mit dem Renault zog sich der 29-Jährige leichte Verletzungen zu, die PKW-Fahrerin blieb unverletzt. Der 29-Jährige wurde anschließend zur Wache gebracht, wo ihm eine Blutprobe entnommen und eine Anzeige gegen ihn gefertigt wurde.

Symbolfoto: Kay-Helge Hercher / wirSiegen.de

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier