Brennende Kommode ruft Brandermittler auf den Plan

(wS/ots) Hilchenbach-Müsen 27.10.2017 | Die Brandermittler der Siegener Kriminalpolizei führen ein Verfahren wegen des Verdachts der Brandstiftung, die sich am Mittwochabend (25.10.2017) in der Straße „In der Molzekuhl“ ereignete. Eine an der Hauswand eines Einfamilienhauses stehende Kommode ging gegen 21:45 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache in Flammen auf. Anwohner bemerkten das Feuer und löschten es. Menschen wurden nicht verletzt und der entstandene Sachschaden belief sich auf einen niedrigen dreistelligen Euro-Betrag.

Hinweise auf verdächtige Personen oder Beobachtungen nimmt das Kriminalkommissariat 1 unter der Telefonnummer 0271-7099-0 entgegen.

Symbolfoto: M.Groß / wirSiegen.de

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier