Hilchenbach: Neuauflage der Seniorenbroschüre

(wS/red) Hilchenbach 29.01.2019 | „Gut informiert, selbstbestimmt und aktiv im Alter!“ – Neuauflage der Seniorenbroschüre

In farbenfrohem Design und größerem Format ist jetzt die dritte Auflage der Seniorenbroschüre der Stadt Hilchenbach erschienen. Sie wartet mit vielen Informationen zum Thema „Gut Leben im Alter“ auf.

In Zusammenarbeit mit dem mediaprint infoverlag gmbh und Gudrun Roth von der Senioren-Service-Stelle der Stadt Hilchenbach ist die Seniorenbroschüre erstellt worden und ab sofort im Rathaus erhältlich. Ebenso auch dort, wo das Amtliche Bekanntmachungsblatt ausliegt. Auf Wunsch kann der neue Ratgeber zugesendet werden. Im Internetauftritt der Stadt Hilchenbach steht er im pdf-Format zum herunterladen zur Verfügung.

Die kostenlose Broschüre soll Orientierung und Unterstützung im Alltag bieten – mit Tipps zur Freizeitgestaltung, Erholung, Kultur und Sport. Darüber hinaus informiert sie über Beratungsangebote, soziale und medizinische Dienstleistungen, Wohnen im Alter und Vorsorge.

Ein großer Raum nimmt unter dem Titel „Finanzielle Hilfen und Pflegeangebote“ die Informationen zu Pflegegraden und Arten der Pflege und Leistungen ein. Ebenso sind alle ambulanten, teil- und vollstationären Einrichtungen vor Ort aufgeführt. Informationen zu haushaltsnahen Dienstleistungs- und Menüserviceangeboten und eine Ärzte- und Notfalltafel runden die Übersicht ab.

So entstand auf fast 50 Seiten ein Ratgeber in neuen DIN A4-Format, der prallvoll gefüllt ist mit Informationen für ein gutes Leben im Alter.

Bürgermeister Holger Menzel dankt allen, die durch ihre Werbeanzeige die Finanzierung dieser Broschüre ermöglicht haben.

„Sie selbst entscheiden, wie Sie im Alter leben möchten!“, ermutigt Bürgermeister Holger Menzel im Vorwort der Broschüre Ältere zum frühzeitigen Handeln. In diesem Sinne wünscht er allen Leserinnen und Lesern ein zufriedenes, erfülltes und aktives Leben und hofft, dass dieser Wegweiser dazu einen Beitrag leistet.

Wünschen Sie weitere Informationen oder möchten Sie beraten werden, dann wenden Sie sich bitte an die Senioren-Service-Stelle der Stadt Hilchenbach, Gudrun Roth, Telefon 02733/288-229, E-Mail g.roth@hilchenbach.de.

Gruppenfoto von links: Bürgermeister Holger Menzel, Seniorenbeauftragte Gudrun Roth und Stadtrat Udo Hoffmann

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier