Ausstellung Haigerseelbacher Leinenmuseum

(wS/red) Haiger-Seelbach 02.04.2019 | Haiger-Seelbach – Mit einer Ausstellung „aus alt mach‘ neu“  startet das Leinen- und Spitzenmuseum in Haigerseelbach in die neue Saison.

Am Sonntag (7. April) von 13 bis 18 Uhr können Interessierte die neu entstandenen Arbeiten aus nicht mehr gebrauchten Textilien, Stoffe und anderen Teile in dem kleinen, spezialisierten Museum sehen und erwerben.

Interessante Handarbeiten sind zu sehen.

Die Schwestern Gabriele Schmidt und Barbara Mengel  entwickeln eigene Idee

Die beiden Schwestern Gabriele Schmidt und Barbara Mengel handarbeiten von Kindheit an. Im Laufe der Jahre stellten sie fest, dass die Anfertigung nach Vorlagen und Mustern nicht sonderlich spannend ist – deshalb entwickelten sie mehr und mehr eigene Entwürfe und Ideen.

Ihre Philosophie: Die Verwendung von vorhandenen und nicht mehr gebrauchten Textilien für neue Deko- und Gebrauchsgegenstände (Recy-cling). So entstehen neue Taschen aus Polsterstoffmustern, mit Kelim und Gobelinstickereien verzierte Aufbewahrungstäschchen, aus Jeans und Bettwäsche werden neue Decken oder Sitzkissen, Kaffeesäcke werden zu Deko-Hasen und Hühner. Gleichzeitig werden alte Techniken neu interpretiert.

Die Damen freuen sich, ihre mit Nadel und Faden und viel Liebe hergestellten Arbeiten einem interessierten Publikum vorzustellen. Aus diesem Anlass wird nur an diesem Tag die Öffnungszeit erweitert auf 13 bis 18 Uhr.

Der Eintritt kostet für Erwachsene 2,50 Euro, Kinder bis 12 Jahre sind frei.

Im August wird an die Dorfgeschichte erinnert

Im August soll es zusätzlich eine Sonderausstellung geben. Gezeigt werden alte Dorfbilder aus Haigerseelbach. Am Samstag (3. August) ist das Museum für Seelbacher Bürger geöffnet. Der Eintritt ist frei. Am Sonntag (4. August) öffnet das Museum, wie gewohnt, für alle. Der Eintritt kostet 2,50 Euro. Zudem ist zum Saisonende im November „Kreatives Sticken mit und auf altem Leinen“ vorgesehen.

Aus Alt mach Neu.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier