Oberschelden: 85-Jähriger übersieht Pkw – Vier Schwerverletzte

(wS/red) Siegen-Oberschelden 26.01.2020 | Vier Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß

Auf der Oberschelder Straße in Siegen-Oberschelden kam es nach 11 Uhr heute Vormittag zu einem Frontalzusammenstoß zweier Pkw, bei dem vier Personen schwer verletzt wurden.
Polizei, Feuerwehr und Notarzt waren im Einsatz. Ebenso wurde der Rettungshubschrauber Christoph 25 angefordert.

Der Unfall ereignete sich an der Abzweigung Heisberg-Lurzenbach. Ein 85-jähriger Skoda-Fahrer wollte offensichtlich auf dem Wirtschaftsweg zur BAB-Raststätte abbiegen und hat dabei den 23-jährigen VW-Fahrer übersehen. Nachdem die Verletzten durch Notärzte versorgt werden konnten, kamen alle vier Beteiligte in umliegende Krankenhäuser. Die Feuerwehren aus Gosenbach, Oberschelden und der Amtlichen Hauptwache Siegen waren vor Ort, stellten den Brandschutz sicher und kümmerten sich um die ausgelaufenen Betriebsmittel. Beide Fahrzeuge mussten durch ein Abschleppunternehmen abtransportiert werden

 

Fotos: M.Groß / wirSiegen.de

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier