120.000€ Sachschaden nach Brand in kommunaler Unterkunft

(wS/ots) Neunkirchen 26.01.2020 | Am 25.01.2020, gegen 18:45 Uhr, wurden Feuerwehr und Polizei über einen Brand einer kommunalen Unterkunft „In der Klotzbach“ informiert. Das Gebäude wurde durch das Feuer unbewohnbar, sodass die Bewohner durch das zuständige Ordnungsamt anderweitig untergebracht werden mussten. Sachschaden ca. 120.000 EUR. Eine 24 jährige Frau und zwei Kleinkinder kamen mit Verdacht auf Rauchvergiftung in ein Krankenhaus. Als Ursache kann ein technischer Defekt nicht ausgeschlossen werden, die Kriminalpolizei in Siegen hat die Ermittlungen aufgenommen.

Symbolfoto: wirSiegen.de