Unbekannter versucht einen Brand zu legen

(wS/ots) Kreuztal-Osthelden 03.08.2020 | Die Polizei sucht Zeugen und Hinweise auf einen Unbekannten.

Dieser versuchte gestern mit einem Paraffingrillanzünder eine Haustüre in Kreuztal-Osthelden anzuzünden.

Am gestrigen Sonntag (02.08.2020), gegen 18:00 Uhr, ging ein 22-Jähriger im Alten Weg zu seinem auf der Straße geparkten Pkw. Dabei bemerkt er, dass etwas an der Haustüre am Nachbarhaus brannte. Sofort rannte er zu der Tür. Dort lag ein brennender Grillanzünder. Dieser hatte bereits die Haustüre leicht angebrannt. Der junge Mann trat sofort den Anzünder aus und schellte bei den Nachbarn. Im Haus befanden sich zu diesem Zeitpunkt die Haueigentümer, ein Ehepaar von 58 (m) und 53 (w) Jahren, sowie deren 31-jähriger Sohn.

Vermutlich war der Grillanzünder erst wenige Augenblicke bevor der 22-Jährige zu seinem Pkw ging, angezündet worden. Dadurch hatte die Türe noch nicht richtig Feuer gefangen und die Flamme konnte ausgetreten werden.

Die Polizei sucht nun Hinweise auf einen verdächtigen Mann, der unmittelbar vorher mindestens zweimal am Haus des Ehepaars vorbeigegangen war. Eine Zeugin beschreibt den Mann als Mitte 30, circa 175-180 cm groß, normale Statur, kurze Haare, blasse Gesichtsfarbe, 3-Tage-Bart, bekleidet mit kurzen Shorts und hellgrauem T-Shirt.

Hinweise bitte an die Kripo in Siegen unter 0271/7099-0

Im Umfeld fanden die Beamten noch weitere Paraffinwürfel, die der Täter verloren haben könnte.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier