SPIEL GEGEN TV EMSDETTEN FÄLLT AUS – TuS-Ferndorf in Quarantäne, 2 Spieler sind positiv getestet worden

(wS/red) Kreuztal-Ferndorf 04.03.2021 | Absage für das Spiel am Samstag gegen den TV Emsdetten

Bei den wöchentlichen Mehrfach-Testungen hat der TuS Ferndorf heute zwei positive Fälle zu beklagen. Alle weiteren getesteten Personen der Mannschaft wurden negativ getestet. Ein weiterer Folge-Test findet im Laufe des Tages statt.
Beide positiv getesteten Mitglieder des Teams weisen leichte Symptome auf, es geht ihnen aber den Umständen entsprechend gut. Wir wünschen gute Besserung und schnelle Genesung.

Die Auswirkungen der positiven Testergebnisse sind mittlerweile bekannt – Team, sowie Trainer und Betreuer befinden sich daher bereits in häuslicher Quarantäne und folgen somit den Anweisungen des Gesundheitsamtes. Dies hat ebenso zur Folge, dass das Heimspiel am kommenden Samstag, 06. März 2021, gegen den TV Emsdetten, ausfällt und auf einen späteren Termin verschoben wird.

Zu dem Nachholsspiel nächste Woche Freitag in der Stählerwiese gegen den TSV Bayer Dormagen kann zum jetzigen Zeitpunkt noch keine konkrete Aussage getroffen werden.
Es ist davon abhängig, ob und wann man wieder in den Trainingsbetrieb zurückkehren kann. Die beiden Spieler werden definitiv 2 Wochen in Quarantäne bleiben. TuS Ferndorf hat jetzt schon drei ausgefallene Spiele und hinkt im Spielplan ein wenig hinterher. Wenn jetzt noch Emsdetten ausfällt und evtl. Dormagen auch noch dazu kommt, kommen wir schon auf 5 Nachholsspiele.
Das ist nicht gut für das Team, man kam so langsam wieder in die Spur, hatte zwei sehr gute Spiele gegen Großwallstadt und gegen Aue absolviert und diese neue Quarantäne bremst das Ganze wieder ein.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier

40 Gesamtansichten 2 Aufrufe heute