Jugendfeuerwehr der Gemeinde Wilnsdorf wirbt um neue Mitglieder

(wS/Wi) Wilnsdorf 12.08.2021 | Einsatzbefehl: Mitgliederwerbung – Jugendfeuerwehr der Gemeinde Wilnsdorf hofft auf Nachwuchs

Endlich ist auch für sie die Coronapause vorbei: Seit einigen Wochen dürfen die elf Jugendfeuerwehren der Gemeinde Wilnsdorf wieder Übungsabende veranstalten. In der vergangenen Woche hatte die Jugendfeuerwehr der Löscheinheit Niederdielfen dabei prominente Unterstützung, denn Bürgermeister Hannes Gieseler folgte der „Alarmierung“ und half beim Löschen eines fiktiven Feuers samt Personenrettung.

Über ein Jahr lang musste der Feuerwehrnachwuchs coronabedingt pausieren. Praktische Übungen, lustige Gruppenabende mit Pizza, erlebnisreiche Sommerlager – alles was die Mitgliedschaft in der Jugendfeuerwehr aus- und besonders macht, durfte monatelang nicht stattfinden. „Das war richtig hart für uns alle, sowohl für die Betreuer als auch für die Jugendlichen“, blickt Gemeindejugendfeuerwehrwartin Martina Zimmermann im Gespräch mit Bürgermeister Gieseler zurück. Während die aktiven Kräfte natürlich noch Einsätze fuhren, gab es für die Kinder- und Jugendfeuerwehren keine gemeinsamen Momente mehr, Kontakt konnte nur noch digital gehalten werden. „Dabei lebt die Feuerwehr von der Kameradschaft, vom Zusammenhalt, vom Miteinander“, berichtet Zimmermann, „das gilt für die Großen wie für die Kleinen. Deswegen hatten wir jetzt vor den ersten Übungsabenden etwas Sorge, ob überhaupt noch alle Mitglieder kommen würden“, gesteht die Gemeindejugendfeuerwehrwartin.

Aber schnell zeigte sich: die Sorgen waren unnötig, die rund 130 Jungen und Mädchen in der Jugendfeuerwehren sind wieder in voller Stärke und hochmotiviert angetreten. Mehr noch, die Truppen wollen jetzt auf Mitgliedersuche gehen. „Es war wirklich beeindruckend zu erleben, dass der Zusammenhalt in den Jugendfeuerwehren nicht mal vom Coronavirus geschwächt werden konnte, und dieses besondere Gemeinschaftsgefühl wollen wir noch mehr Jugendlichen vermitteln“, kündigt Zimmermann an. Um neue Mitglieder für die Jugendfeuerwehren der elf Löscheinheiten zu werben, hat sie in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Wilnsdorf ein Faltblatt entworfen, das über die Aktivitäten der Jugendfeuerwehr informiert und bald in den Wilnsdorfer Schulen und über die Jugendfeuerwehren in den Orten verteilt werden soll. „Wer Lust hat uns kennenzulernen, kann einfach an den Übungsabenden ‚seiner‘ Jugendfeuerwehr vorbeischauen“, lädt Zimmermann ein. Wann die elf Nachwuchsgruppen zusammenkommen, ist auf der Website der Wilnsdorfer Feuerwehr unter www.feuerwehr-wilnsdorf.de zu finden. Bürgermeister Hannes Gieseler ist sich sicher: „Da wird bei dem einen oder der anderen bestimmt der Funke überspringen, mir hat die Übung auf jeden Fall sehr viel Spaß gemacht!“

Am Ende der Übung wurde natürlich alles wieder sorgfältig aufgeräumt.

Mit einem neuen Infoflyer wirbt die Jugendfeuerwehr der Gemeinde Wilnsdorf für neue Mitglieder. Das Faltblatt wird bald in den Wilnsdorfer Schulen und Ortsteilen verteilt.

Für einen Abend hatte die Jugendfeuerwehr Niederdielfen prominente Unterstützung bekommen: Bürgermeister Hannes Gieseler (in passender Jugendfeuerwehruniform und mit weißem Helm) half beim Löschen eines fiktiven Brandes.

Für einen Abend hatte die Jugendfeuerwehr Niederdielfen prominente Unterstützung bekommen: Bürgermeister Hannes Gieseler (in passender Jugendfeuerwehruniform und mit weißem Helm) half beim Löschen eines fiktiven Brandes.

Gemeindejugendfeuerwehrwartin Martina Zimmermann weihte Bürgermeister Gieseler in die Geheimnisse des schwungvollen Schlauchauslegens ein.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier

181 Gesamtansichten 1 Aufrufe heute