Neue Bereiche für die Polizeibezirksdienstbeamten im südlichen Siegerland

(wS/ots) Siegen-Wittgenstein  28.01.2022 | Neue Bereiche für die Polizeibezirksdienstbeamten

Sie gelten als die Ansprechpartner vor Ort und stehen den Bürgerinnen und Bürgern in den Städten und Gemeinden für alle Fragen zur Verfügung: die Bezirksdienstbeamten.

Auch im Kreis Siegen-Wittgenstein hat jede Kommune einen Bezirksdienstbeamten. In größeren Städten teilen sich die Polizistinnen und Polizisten die einzelnen Stadtteile teilweise untereinander auf, damit eine schnelle und kompetente Hilfe garantiert ist. Die Tätigkeitsbereiche des Bezirksdienstes sind dabei vielseitig; von der Schulwegsicherung für die Kleinsten über Ermittlungen bis hin zur Unterstützung bei Sondereinsätzen.

Durch personelle Wechsel kommt es jedoch auch im Bereich des Bezirksdienstes immer wieder zu Veränderungen.

Im südlichen Siegerland hat es zu Beginn des neuen Jahres Umstrukturierungen gegeben. Die Bereiche werden ab sofort wie folgt aufgeteilt:

-Neunkirchen-Nord (Salchendorf, Neunkirchen, Struthütten): Polizeihauptkommissar Stephan Rosin / Tel. 02735/659355

– Neunkirchen-Süd (Altenseelbach, Zeppenfeld, Wiederstein) und Burbach-Nord (Burbach, Wahlbach, Gilsbach): Polizeihauptkommissar Bernd Reimann / Tel. 02735/659355

– Burbach-Süd (Würgendorf, Lippe, Oberdresselndorf, Niederdresselndorf, Holzhausen, Lützeln): Polizeihauptkommissar Stefan Moll / Tel. 02736/291033

– Wilnsdorf: Polizeihauptkommissar Dietmar Kringe / Tel. 02739/47909-3442

Polizei Siegen-Wittgenstein

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier

1334 Gesamtansichten 3 Aufrufe heute